Zurück

Auf den Kreisstraßen wird gebaut

Durch Baumaßnahmen auf Kreisstraßen kann es zu Behinderungen kommen, das Landratsamt informiert

Kreisstraße KT 11 von Schwarzach nach Castell/Ausbau einer Teilstrecke in der Ortsdurchfahrt Kleinlangheim:

Bereits am Montag, 6. März, begann auf der Kreisstraße KT 11 der Ausbau einer Teilstrecke in der Ortsdurchfahrt von Kleinlangheim. Die Baumaßnahme wird gemeinschaftlich vom Landkreis Kitzingen und dem Markt Kleinlangheim durchgeführt. Im Bereich der Bahnhofstraße wird die Kreisstraße auf einer Länge von ca. 356 Metern durch den Landkreis Kitzingen ausgebaut. Gleichzeitig erfolgen Kanal-, Wasserleitungssanierungen und der Gehwegausbau im Rahmen der Dorferneuerung durch den Markt Kleinlangheim.

Die  Kreisstraße KT 11 in Kleinlangheim ist von der Einmündung „Schulstraße“ bis zur Einmündung „Am Castellbach“ vollständig gesperrt. Die Dauer der Sperrung ist vom 6. März bis 22. Dezeber geplant, eine Umleitungsstrecke ab Großlangheim über Hörblach – Schwarzach nach Haidt, sowie ab Feuerbach über Atzhausen – Düllstadt – Schwarzach nach Haidt, und umgekehrt ist eingerichtet.

Kreisstraße KT 16 von Tiefenstockheim zur B 8/Ausbau einer Teilstrecke zwischen Willanzheim und der Umgehung Iphofen:

Am Montag, 20. März, beginnt auf der Kreisstraße KT 16 der Ausbau einer Teilstrecke zwischen Willanzheim und der Umgehung Iphofen. Die Kreisstraße wird durch den Landkreis Kitzingen auf einer Länge von ca. 1380 Metern ausgebaut. Die Baustrecke hat ihren Anfang am Ortsrand vom Markt Willanzheim und ist der Lückenschluss zwischen dem bereits ausgebauten Teilstück von der Staatsstraße St 2419 bis zur Ortsdurchfahrt Willanzheim und der Einmündung Willanzheimer Straße über den Kreisverkehr bis zum Anschluss an die Bundesstraße B 8.

Um die Arbeiten fachgerecht und zügig ausführen zu können ist es leider unabdingbar, die betroffenen Teilstrecken der Kreisstraßen während der Ausbauarbeiten für den Verkehr zu sperren. Für die hierdurch auftretenden Unannehmlichkeiten bittet die Straßenbauabteilung des Landratsamtes Kitzingen um Ihr Verständnis.

Die Kreisstraße KT 16 zwischen Willanzheim und der Umgehung Iphofen ist von der Einmündung „Mühlgasse“ im Markt Willanzheim bis zur Einfahrt „Kreisbauschuttdeponie“ vollständig gesperrt.

Die Dauer der Sperrung ist vom 20.März bis spätestens 30. November geplant. Eine Umleitungsstrecke ab Willanzheim über die St 2419 – Mainbernheim – B 8 nach Iphofen und umgekehrt wird eingerichtet.

In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass die Einfahrten von den Flurwegen oder die Querung der Kreisstraße im betreffenden Streckenabschnitt während der Baumaßnahme nicht möglich sind.

Bei Fragen ist die Straßenbauabteilung des Landratsamtes Kitzingen unter der Telefonnummer 09321/928-4200 oder 4211 gerne für Sie da.