Ausbildung am Landratsamt Kitzingen

Wir bieten im öffentlichen Dienst ein breites Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten an:

in der Verwaltung, im Tourismus, im IT-Bereich und in technisch-handwerklichen Berufen.

Bitte bewerben Sie sich erst, wenn über Stellenausschreibungen oder in der Presse eine
Ausbildungsstelle ausgeschrieben wurde.

Bei allen Tätigkeiten steht das Arbeiten mit und für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises im Mittelpunkt.

 

 

Das Landratsamt auf der Berufsbörse 2017 von links: Monika Marstaller, Stephanie Reusch, Torsten Sonnenschein, Viola Gottscheck, Stellvertretender Landrat Paul Streng, Julia Pfeiffer, Saskia Hornig, Luca Kordmann und Steffen Baumanns.

Ein Azubi des Landkreises ist der beste Straßenwärter Bayerns

Maximilian Hein ist der beste Straßenwärter Bayerns! Der 19-Jährige hat in den vergangenen drei Jahren seine Ausbildung zum Straßenwärter am Bauhof des Landkreises Kitzingen absolviert und seine Prüfung als Bester von 57 Absolventen in Bayern abgeschlossen. „Mit seinem hervorragenden Schnitt von 1,08 war er mit Abstand der beste Prüfling“, freut sich sein stolzer Ausbilder Andreas Schneider vom Kreisbauhof.

Landrätin Tamara Bischof ließ es sich nicht nehmen, Maximilian Hein persönlich zu gratulieren und seine herausragende Leistung mit einem Gutschein zu belohnen. Bereits am vergangenen Freitag hat der Willanzheimer seinen unbefristeten Arbeitsvertrag als Straßenwärter beim Landkreis unterschrieben. Bischof bedankte sich auch bei Kreisbauhofleiter Schneider und seinem Team, das Maximilian Hein ausgebildet hat und ließ sich einen Einblick in die Prüfungsaufgaben geben.

Wie der 19-Jährige erklärte ging es im praktischen Teil um den Umgang mit dem Unimog, der Motorsense und der Rüttelplatte, außerdem mussten die Prüflinge pflastern und ein Prüfungsgespräch überstehen. In der Theorie wurden unter anderem Flächen- und Materialberechnungen abgefragt, außerdem musste ein Beschilderungsplan erstellt werden. „Mir macht die Arbeit sehr viel Spaß“, kommentiert der Willanzheimer sein sehr gutes Ergebnis. Natürlich habe er lernen müssen, „aber es hielt sich in Grenzen“. 

Die Freude ist groß über die hervorragende Leistung von Maximilian Hein: Neben Landrätin Tamara Bischof gratulieren auch Personalratsvorsitzender Jochen Kramer (links), Kreisbauhofleiter Andreas Schneider und Abteilungsleiter Matthias Will (rechts).

Unsere Ausbildunsgberufe

Verwaltungsfachangestellte/r

Aufgaben

  • kundenorientiertes Arbeiten in den Fachbereichen
  • Verwaltungsentscheidungen unter Anwendung der Rechtsvorschriften
  • Beteiligung an der Umsetzung kommunaler Beschlüsse

Voraussetzungen

  • qualifizierter Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder Abitur
  • gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse, logisches Denken
  • Interesse an Büro-/Verwaltungsarbeiten und Rechtsvorschriften

Einen Flyer finden Sie hier.

Verwaltungsbeamter/-beamtin der 2. Qualifikationsebene (ehemals mittlerer Dienst)

Aufgaben

  • kundenorientiertes Arbeiten in den Fachbereichen des Landratsamtes
  • Verwaltungsentscheidungen unter Anwendung der Rechtsvorschriften
  • Beteiligung an der Umsetzung kommunaler Beschlüsse 

Voraussetzungen

  • qualifizierter Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder Abitur
  • deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines EU-Mitgliedsstaates
  • erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses.

Onlineanmeldung: www.lpa.bayern.de

Einen Flyer finden Sie hier.

Verwaltungsbeamter/-beamtin der 3. Qualifikationsebene (ehemals gehobener Dienst)

Aufgaben

  • Sachbearbeitung und Leitungsfunktionen in den Fachbereichen des Landratsamtes
  • dienstleistungs- und kundenorientierte Verwaltungsarbeiten 

Voraussetzungen

  • Fachhochschulreife, Hochschulreife oder gleichwertiger Schulabschluss
  • deutsche Staatsangehörigkeit bzw. die eines EU-Mitgliedsstaates
  • erfolgreiche Teilnahme am Auswahlverfahren des Bayerischen Landespersonalausschusses.

Onlineanmeldung: www.lpa.bayern.de

Kaufmann/-frau für Tourismus und Freizeit

Aufgaben

  • Beratung und Information von Kunden über touristische Leistungen und Sehens-würdigkeiten in der Region
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Aufbau eines regionalen Netzwerkes 

Voraussetzungen

  • mittlere Reife oder Abitur
  • aufgeschlossenes, flexibles und zuvorkommendes Wesen
  • kaufmännisches Denken
  • Organisationstalent

Einen Flyer finden Sie hier.

Fachinformatiker/in (Systemintegration)

Aufgaben

  • Konzeption und Realisation komplexer Systeme der IKT mit Hard- und Softwarekomponenten
  • Installation und Konfiguration vernetzter Informations- und Telekommunikationssysteme
  • Administration von Informations- und Telekommunikationssystemen 

Voraussetzungen

  • qualifizierter Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder Abitur
  • vertiefte Kenntnisse in den Fächern Mathematik, Informatik und Englisch
  • abstrakt-logisches und analytisches Denken
  • technisches Verständnis

Einen Flyer finden Sie hier.

Garten- und Landschaftsbauer/in

Aufgaben

  • Anlage öffentlicher Grünflächen
  • Pflege der Grünflächen
  • Pflaster- und Pflanzarbeiten

Voraussetzungen

  • qualifizierter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife
  • körperliche Belastbarkeit und handwerkliches Geschick
  • Kreativität und grüner Daumen

Einen Flyer finden Sie hier.

 

 

 

Straßenwärter/in

Aufgaben

  • Kontrolle von Kreisstraßen
  • Behebung von Beschädigungen
  • Sicherung von Arbeits- und Unfallstellen 

Voraussetzungen

  • qualifizierter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife
  • körperliche Belastbarkeit und handwerkliches Geschick
  • vertiefte Kenntnisse in den Fächern Mathematik, Werken/Technik und Physik

Einen Flyer finden Sie hier.

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Aufgaben

  • Sekretariats- und Assistenzaufgaben
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Beachtung von rechtlichen Vorgaben, Datenschutz/Datensicherheit 

Voraussetzungen

  • qualifizierter Hauptschulabschluss oder mittlere Reife
  • gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse, logisches Denken
  • Interesse an Büro-/Verwaltungsarbeiten und Rechtsvorschriften 

Die Stelle ist eigens für Menschen mit Behinderung vorbehalten!

Ihr Ansprechpartner

Renate Zirndt

Landratsamt Kitzingen


Sachgebietsleiterin Personal und Organisation

Kaiserstraße 4
97318 Kitzingen

4.44.16

+49 (9321) 928-2200

+49 (9321) 928-2299

www.kitzingen.de