E-Ladestation vor dem Landratsamt

Vor dem Landratsamt in Kaiserstraße gibt es ab sofort ein Ladestation für E-Autos.

Nachdem der Landkreis bereits seit vielen Jahren elektrisch unterwegs ist und derzeit sowohl einen Renault Zoe als auch einen BMW i3 im Fuhrpark hat, wurde nun für die Bürger noch eine E-Ladestation direkt vor dem Landratsamt in der Kaiserstraße eingerichtet.

„Wer nun in Kitzingen einkaufen geht oder einen Termin im Landratsamt zu erledigen hat, kann sein E-Auto ab sofort bequem aufladen“, erklärt Landrätin Tamara Bischof. Und der besondere Clou: „Bis Jahresende spendiert der Landkreis die Ladung, das E-Tanken ist also kostenfrei.“ Danach entfallen dieselben Kosten wie bei den bereits bestehenden E-Ladestationen in der Kitzinger Innenstadt. Koordiniert wurden der Aufbau, die nötigen Tiefbauarbeiten und das Drumherum von Kreisbaumeister Joachim Gattenlöhner.

Zu den technischen Daten: Es handelt sich um eine Ladestation Typ 2 (IEC Typ 2) mit zwei Ladebuchsen und einer Ladekapazität von bis zu 22 kW pro Buchse.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.