Regierungspräsident besucht Landratsamt

Regierungspräsident Dr. Eugen Ehmann mit Landrätin Tamara Bischof beim Landratsamts-Rundgang.

Foto: Corinna Petzold

Seit Anfang des Jahres ist Dr. Eugen Ehmann neuer Regierungspräsident der Regierung von Unterfranken. Von der Regierung von Mittelfranken ist er nach Würzburg gewechselt und machte sich nun auf, alle unterfränkischen Landratsämter zu besuchen.

Landrätin Tamara Bischof empfing den Regierungspräsidenten, zeigte ihm das Landratsamt, die gelungene Verbindung von Denkmal und Neubauten und manch verwinkelte Ecke. Nach dem Rundgang traf sich der Regierungspräsident noch zum thematischen Austausch mit der Landrätin, den Abteilungsleitern sowie weiteren Staatsbeamten. Dr. Ehmann überzeugte die Anwesenden als aufmerksamer und sehr interessierter Zuhörer und überraschte mit seinen fundierten Kenntnissen zum Thema Digitalisierung, eines seiner Steckenpferde. Er versprach, die Vorgaben der Regierung von Unterfranken zum „Führerschein mit 17“ zu prüfen, da ihm diese Problematik schon von verschiedenen Seiten zugetragen worden sei.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.