Zurück

Mitarbeiterin des Landratsamts ist Lebensretterin

Regierungspräsident Dr. Eugen Ehmann ehrte Sonja Eydel, Landrätin Tamara Bischof freut sich mit ihrer Mitarbeiterin und Kreisbürgerin über diese Auszeichnung.

Foto: Regierung von Unterfranken

Sonja Eydel, Mitarbeiterin am Landratsamt, wurde von Regierungspräsident Dr. Eugen Ehmann ausgezeichnet. Er hat mehreren Bürgerinnen und Bürgern für ihren umsichtigen und verantwortungsvollen Einsatz für Mitmenschen in Lebensgefahr eine öffentliche Anerkennung ausgesprochen und die Urkunde sowie die Medaille „Patrona Bavariae“ ausgehändigt.

Sonja Eydel (47) beobachtete am 5. Juni 2019 am Mainkai in Kitzingen, wie ein kleines Mädchen auf seinem Fahrrad mit Stützrädern geradewegs in den Main fuhr. Ohne zu zögern, sprang sie in den Main und bekam das Mädchen rasch zu fassen. Mithilfe von Passanten konnte sie das Mädchen sicher ans Ufer zurückbringen. Dank eines herbeigerufenen Bekannten von Sonja Eydel wurde später zudem das Fahrrad des Kindes, das mit dem Schrecken davongekommen war, aus dem Main geborgen.

Landrätin Tamara Bischof hatte Sonja Eydel für die Ehrung vorgeschlagen und freut sich mit ihrer Mitarbeiterin über diese Auszeichnung. "Couragierte Menschen wie Sie sind wichtig für unsere Gesellschaft", dankte sie Sonja Eydel. 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.