Zurück

Corona aktuell vom 28. April

Leider gibt es einen weiteren Todesfall im Landkreis Kitzingen. Eine 61-jährige Frau mit etlichen schweren Vorerkrankungen ist mit einem positiven Corona-Test verstorben. Sie ist der 85. Todesfall im Landkreis Kitzingen im Zusammenhang mit Corona.

Zu den Zahlen:

Stand 14 Uhr gibt es aktuell im Landkreis Kitzingen 170 Corona-Fälle. Gestern, am Dienstag, sind 18 Fälle hinzugekommen, heute am Mittwoch sind es Stand 14 Uhr 21 Fälle.

Aus dem Impfzentrum:

21.392 Bürger haben aktuell ihre Erstimpfung im Impfzentrum oder bei einem Hausarzt erhalten, das entspricht einer Quote von etwa 23,5 Prozent. 5832 Personen haben bereits beide Impfungen bekommen.

AstraZeneca:

Die Ständige Impfkommission hat eine Empfehlung für die geänderte Vorgehensweise bei den Zweitimpfungen mit AstraZeneca herausgegeben, demnach verschiebt sich die Zweitimpfung von 9 auf 12 Wochen. Die über 60-Jährigen erhalten nach 12 Wochen AstraZeneca, die unter 60-Jährigen einen mRNA-Impfstoff. Wer unter 60 Jahre alt ist und trotzdem als Zweitimpfung AstraZeneca haben möchte, muss sich mit dem Impfzentrum in Verbindung setzen 0800 8123000 oder kann sich an seinen Hausarzt wenden.

Wer seine Impf-Registrierung über das Internet gemacht hat, bekommt eine SMS oder Mail mit einem neuen Termin. Alle Bürger, die sich über das Call-Center registriert haben, werden angerufen.

Ein Verschieben dieses Termins ist aus organisatorischen Gründen nur aus triftigem Grund möglich (z.B. Krankenhausaufenthalt usw.).

Zweitimpfung:

Bereits zum 1. April sind die Kapazitäten des Impfzentrums 1, das an der Klinik Kitzinger Land angesiedelt war, an das Impfzentrum 2 übergegangen. Das Impfzentrum an der Klinik Kitzinger Land hat seinen Betrieb eingestellt. Leider kann es vorkommen, dass das bayernweite Impfprogramm BayIMCO trotzdem noch Bürger für die Zweitimpfung in die KKL einlädt. Der Ort ist natürlich falsch, die Impfung findet auf jeden Fall im Impfzentrum in den Marshall Heights statt. Dieser Fehler wurde schon mehrfach an den Support des bayernweiten Programms gemeldet, konnte aber bisher noch nicht behoben werden.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.