Zurück

Bauunternehmen hilft beim Schonen von Rohstoffen

Landrätin Tamara Bischof überreichte im Beisein von Volkachs Bürgermeister Heiko Bäuerlein die Urkunde zum Umweltpakt an die Brüder Steffen und Jan-Felix Beuerlein. (Foto: Simon Vornberger)

Foto: Simon Vornberger

Firma Beuerlein erhält Auszeichnung zum „Umweltpakt Bayern“

So manches Baumaterial ist momentan ein knappes Gut. Da hilft es, dass die Firma Beuerlein versucht mit den Ressourcen unserer Erde sparsam umzugehen. Im Sinne einer Kreislaufwirtschaft können in manchen Bereichen Materialien wiederverwendet und dadurch Rohstoffe geschont werden. Jetzt ist das Bauunternehmen aus dem Volkacher Ortsteil Gaibach für seine Beteiligung am Umweltpakt Bayern im Auftrag des bayerischen Staatsministers Glauber von Landrätin Tamara Bischof ausgezeichnet worden. „Die klimatischen Ereignisse auf der ganzen Welt – auch bei uns im Landkreis – führen uns vor Augen wie kostbar und zerbrechlich unsere Erde ist. Deshalb ist es sehr erfreulich, dass Sie sich am Umweltpakt beteiligen“, lobte die Landrätin. Das Unternehmen hat im Rahmen seines Umweltschutzkonzeptes seine Energieeffizienz gesteigert und den CO²-Ausstoss verringert. Beispielsweise wurde die komplette Bürozentrale mit Energiesparlampen ausgestattet und auf dem Dach Photovoltaikanlagen installiert. Darüber hinaus hat Beuerlein seine Fahrzeugflotte modernisiert und teilweise auf Elektrofahrzeuge umgestellt.

Seit 1995 gibt es den Umweltpakt Bayern als Vereinbarung zwischen der Bayerischen Staatsregierung und der bayerischen Wirtschaft. Dahinter steht die Überzeugung von Staat und Wirtschaft, dass die natürlichen Lebensgrundlagen mit Hilfe einer freiwilligen und zuverlässigen Kooperation von Staat und Wirtschaft besser geschützt werden können, als nur mit Gesetzen und Verordnungen.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.