Erstes Jahresprogramm der Umweltstation Kitzinger Land: Gemeinsam in eine nachhaltige Zukunft

Seit dem 01.10.2022 existiert die Umweltstation Kitzinger Land

Das neue Jahr hat begonnen und das erste Jahresprogramm der Umweltstation Kitzinger Land steht bereits in den Startlöchern. Spannende Kurse, Veranstaltungen, Ausstellungen und vieles mehr werden im Jahr 2023 viele interessante Einblicke in den Bereich Nachhaltigkeit bieten.

Seit dem 01. Oktober 2022 existiert im Landkreis eine, durch das bayerische Umweltministerium, staatlich anerkannte Umweltstation im Landkreis Kitzingen. Nun wurde das erste Jahresprogramm der Einrichtung für Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) veröffentlicht. Es liegt zum einen kostenlos als Printbroschüre bei den verschiedenen Gemeinden und öffentlichen Orten im Landkreis aus und ist zum anderen digital auf der Homepage der Umweltstation unter www.umweltstation-landkreis-kitzingen.de abrufbar.

Das Programm ist von seinen Angebotsformaten vielfältig wie der Bereich BNE selbst und es ist für jeden etwas dabei: Von buchbaren Angeboten für Schulklassen, über Angebote für Kinder und Jugendliche bis hin zu einer großen Auswahl an Veranstaltungen für Erwachsene.

Beim Themenschwerpunkt „Hotspot Klimawandel – Wasser und Klimaschutz“ wird dieses Jahr vor allem das Leben mit und am Main im Landkreis Kitzingen in den Blick genommen. Neben interaktiven Naturführungen am Wasser oder Lernmodulen für Schulklassen am Main ist eines der Highlights zu diesem Thema der Besuch des ersten „Main FlussFilmFests“ am 17.03. im Roxy Kino in Kitzingen – zusammen mit dem Netzwerk Main, der Stiftung Living Rivers, dem Roxy Kino und weiteren Partnern.

Im Bereich „Nachhaltige Landnutzung und Ernährung“ sind der Besuch beim Forschungszentrum für Landwirtschaft in Trockenlagen der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft sowie die Beteiligung an der bundesweiten Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“ zusammen mit dem AELF Kitzingen-Würzburg nur ein kleiner Ausschnitt des Programms.

Ein wichtiger Aspekt ist die Möglichkeit der Partizipation und des Austauschs. Gemeinsam Handeln und Erleben: Das können die Teilnehmenden bei den Angeboten der Umweltstation Kitzinger Land, wie zum Beispiel bei dem sechsteiligen Seminar „Enkeltauglich leben – Das Spiel, das dein Leben verändert“ oder beim Workshop „Escape Climate Change“.

Eine weitere wichtige Aufgabe der Umweltstation Kitzinger Land in diesem Jahr ist der Ausbau der Netzwerkarbeit. Hierzu wird es rechtzeitig Einladungen zur Teilnahme an den öffentlichen Treffen des BNE-Netzwerks im Landkreis Kitzingen geben. Zudem arbeitet die Umweltstation auch über den Landkreis hinaus mit Akteuren der Umweltbildung und BNE zusammen. Die Umweltstation bietet während der zweiten Zukunftswoche Mainfranken, vom 13. -21. Mai 2023, mehrere Angebote im Landkreis Kitzingen an.

Die ersten Veranstaltungen des Jahresprogramms der Umweltstation finden schon im Februar statt und wer sich Plätze sichern will, kann sich jetzt schon unter info-umweltstation@kitzingen.de oder 09321/928-1109 annmelden.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.