Diskothek in Volkach muss schließen

Am letzten Samstag gegen 21:00 Uhr fand eine Kontrolle einer Diskothek in Volkach durch Beamte der Polizeiinspektion Kitzingen und Mitarbeiter des Landratsamtes, Sachgebiet Öffentliche Sicherheit und Ordnung, statt.

Obwohl in den letzten Wochen der Tanzclub wiederholt widerrechtlich geöffnet hatte, wurde in den sozialen Medien erneut eine Veranstaltung für diesen Abend beworben. Zuvor erfolgten schon mehrere Anzeigen durch die Polizei wegen Alkoholausschank ohne Erlaubnis, die mit Bußgelder durch das Landratsamt geahndet wurden. Die erforderliche gaststättenrechtliche Erlaubnis konnte mangels Mitwirkung des Betreibers bisher nicht erteilt werden.

Die Disco war am Samstag erneut ohne Konzession geöffnet, lediglich das Personal konnte zu der frühen Stunde angetroffen werden. Der Betreiber und Pächter selbst war nicht zugegen. Aufgrund der wiederholten Verstöße gegen das Gaststättengesetz des derzeitig Verantwortlichen wurde an diesem Abend durch die eingesetzten Beamten vor Ort die Diskothek geschlossen. Die Schlüssel wurden dem Eigentümer, der nicht personengleich mit dem Betreiber ist, übergeben.

Es finden nun Gespräche zwischen dem Eigentümer und dem Landratsamt statt, wie es mit der Zukunft der Diskothek weitergeht.