Coronavirus - aktuelle Informationen der Wirtschaftsförderung

Die aktuelle Corona Situation stellt vor allem Unternehmen, Selbstständige, Soloselbstständige, Künstler und Kulturschaffende vor große Herausforderungen. Hier ist es nicht immer leicht, den Überblick zu behalten über die verschiedenen Förderprogramme, deren Antragsfristen, Zugangsvoraussetzungen usw. Der Landkreis Kitzingen verweist in diesem Zusammenhang auf die täglich aktualisierten Seiten des Bundeswirtschaftsministeriums, des bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft sowie der regionalen Kammern Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt und Handwerkskammer für Unterfranken. Dort werden Informationen tagesaktuell angepasst.

So behalten Sie immer alle Änderungen – auch speziell für Ihre Branche – im Auge.

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat eine eigene Unterseite zum Thema Corona eingerichtet. Auf diesen Seiten finden Sie gebündelt unter Anderem Informationen zu verschiedenen Förderprogrammen, deren Zugangsvoraussetzungen, Förderhöhen oder auch direkte Links zur Antragsstellung: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Coronavirus/coronahilfe.html

Hotline des Bundeswirtschaftsministeriums - Hotline für allgemeine wirtschaftsbezogene Fragen zum Coronavirus:

Telefon: 030 18615-1515

Montag – Freitag von  9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Hotline zu Fördermaßnahmen:

Förderhotline: 030 18615-8000

Montag - Donnerstag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Hotline zu Fragestellungen - Überbrückungshilfen I + II

Förderhotline: 030 5268 5087

Montag - Freitag von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie

Auch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi) hat eine eigene Seite mit Informationen zu bayerische Förderprogrammen, aktuellen Zahlen, Daten und Fakten sowie weiteren Informationen erstellt. Dort erhalten Sie tagesaktuell neueste Informationen:

https://www.stmwi.bayern.de/coronavirus/

Hotline des Bayerischen Wirtschaftsministerium

Telefon: 089 2162-2101

Mo.–Do.: 07:30–17:00 Uhr, Fr.: 07:30–16:00 Uhr

Per E-Mail: coronavirus-info@stmwi.bayern.de  

Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt

Die Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt bündelt die Informationen auf Bundes- und Landesebene und ergänzt diese tagesaktuell um spezifische Informationen, beispielsweise rund um das Thema Ausbildung in Corona Zeiten oder außenwirtschaftliche Fragen im Zusammenhang mit Corona für ihre Mitgliedsunternehmen:

https://www.wuerzburg.ihk.de/coronavirus.html

Hotline der Industrie- und Handelskammer Würzburg-Schweinfurt

IHK-Corona-Hotline: 0931 4194-800

Unter dieser Nummer erhalten Unternehmen Antworten auf alle wichtigen Fragen zu den Auswirkungen des Coronavirus auf die regionale Wirtschaft.

Die Rufnummer ist während der regulären Geschäftszeiten der IHK (Mo-Do: 08:00 bis 17:00 Uhr, Fr: 08:00 bis 13:00 Uhr) durchgehend besetzt.

Handwerkskammer für Unterfranken

Die Handwerkskammer für Unterfranken bündelt ebenfalls Informationen auf Bundes- und Landesebene und ergänzt diese Informationen tagesaktuell um spezifische Informationen für Handwerksbetriebe:

https://www.hwk-unterfranken.de/artikel/coronavirus-aktuelle-informationen-und-hinweise-78,0,5645.html?wm_campaign=Webfeed

Zentrale Beratungshotlines für Mitgliedsbetriebe der Handwerkskammer für Unterfranken in der Corona-Krise

Hotline der Unternehmensberatung

0931 30908-3344

unternehmensberatung@hwk-ufr.de

Vorrangig Beratung zu Finanzierungshilfen bei Liquiditätsengpässen, Möglichkeiten der Steuerstundung

Hotline der Rechtsberatung

0931 30908-3366

rechtsberatung@hwk-ufr.de

Vorrangig Beratung zu Fragen zum Infektionsschutzgesetz, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, Vertragsrechtliche Konsequenzen der Corona-Krise

Förderdatenbank des Bundes

Auf der Suche nach dem passenden Föderprogramm...

Über die Datenbank des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie erhalten Sie einen Überblick über Förderprogramme des Bundes, der Länder und der Europäischen Union. Nutzen Sie die Suchfunktion und durchforsten Sie das aktuelle Förderangebot – passgenau für Ihr Vorhaben.

https://www.foerderdatenbank.de/FDB/DE/Home/home.html

Ihr Ansprechpartner

Frank Albert

Landratsamt Kitzingen


Sachgebietsleiter Wirtschafts- förderung, Tourismus, ÖPNV, BNE

Kaiserstraße 4
97318 Kitzingen

2a 0.14

+49 (9321) 928-1100

+49 (9321) 928-1199

www.kitzingen.de
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.