Zurück

Informationen zum Corona-Virus

Der Katastrophenfall wurde mit Ablauf des 16. Juni in Bayern beendet. 

Wir werden diese Zahlen bis auf Weiteres immer freitags aktualisiern, außer wir haben ein größeres Ausbruchsgeschehen zu vermelden.

Insgesamt gab es bisher (Stand 07. August):

  • 198 bestätigte Corona-Fälle im Landkreis Kitzingen, davon:
  • 194 Personen gesund
  • 1 Corona-Indexfall
  • 3 Personen davon sind gestorben
  • 10 Personen sind als Kontaktpersonen 1 aktuell in Quarantäne

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen des Landratsamts, die bisher zu Corona erschienen sind.


Erreichbarkeit des Landratsamts

Das Landratsamt geht einen weiteren Schritt in Richtung Normalität mit Corona. Ab Montag, 13. Juli 2020, sind alle Bereiche auch wieder ohne Termin für die Bürger geöffnet! Bitte beachten Sie – die Erfahrung aus den ersten Tagen der Öffnung der Zulassungsstelle seit dem 01.07. haben gezeigt, dass bei einem Besuch ohne Terminvereinbarung mit Wartezeiten zu rechnen ist. Vor allem für die Führerschein- und Zulassungsstelle ist auch in der Woche ab 13.07. weiterhin mit zum Teil langen Wartezeiten zu rechnen! Daher bitten wir darum, dass nicht alle Bürger, die im Landratsamt etwas zu erledigen haben, gleich am Montag ohne Termin ins Landratsamt kommen.

Terminvereinbarungen sind grundsätzlich weiterhin möglich - wie bereits vor der Corona-Pandemie - bitte nehmen Sie dies war!

WICHTIGE HINWEISE FÜR IHREN BESUCH!

Besucherinnen und Besucher müssen im Gebäude grundsätzlich einen Mund-Nasen-Schutz oder eine Community-Maske tragen. Ebenso sind, wo möglich das Abstandsgebot von mindestens 1,5 m sowie die allgemeinen Hygieneregeln eigenverantwortlich einzuhalten!

Der Zugang in das Amtsgebäude ist weiterhin beschränkt:

  • Der Haupteingang an der Kaiserstraße bleibt vorläufig geschlossen.
  • Besucher insbesondere der Zulassungs- und Führerscheinstelle gelangen über den Eingang am Innenhof der Zulassungsstelle ins Gebäude.
    Aufgrund des Abstandsgebots ist der dortige  Wartebereich weiterhin nur sehr eingeschränkt nutzbar.
  • Im Übrigen ist wie seit Beginn der Pandemie der Zugang durch den Innenhof (Zugang Alte Poststraße) in das Amtsgebäude möglich.


Bürgerhotline

Das Landratsamt hat die Hotline seit Ablauf des 19. Juni eingestellt. Im Mitarbeiterverzeichnis finden Sie die jeweiligen Ansprechpartner. 

Wir verweisen auf die Hotline der Bayerischen Staatsregierung 089 / 122 220 – täglich von 8 bis 18 Uhr 


Rechtsvorschriften/Allgemeinverfügungen

Am 16. Juni wurden weitreichende Erleichterungen bekannt gegeben. Die entsprechende Pressemitteilung der Staatsregierung finden Sie hier.

Eine Übersicht über alle Allgemeinverfügungen finden Sie chronologisch geordnet auf der Seite der Regierung von Unterfranken https://www.regierung.unterfranken.bayern.de/presse/aktuelles/008756/index.html

Aktuelle Informationen

Informationen für die Gastro 

Das Hygienekonzept der Bayerischen Staatsregierung für die Gastronomie finden Sie hier.

Tipp: Unter https://www.dehoga-corona.de/ finden Sie unter Corona Muster, Aushänge, Checklisten wertvolle Tipps zur Umsetzung Ihres einzelbetrieblichen Schutz- und Hygienekonzeptes.


Familien in der Corona-Krise

Wir haben für Sie eine Seite zusammengestellt mit Podcasts und weiteren Infos. Klicken Sie hier.


Beratungsstellen

Eine Übersicht über die Leistungen der Beratungsstellen in Zeiten der Corona-Krise finden Sie hier.


Informationen der Wirtschaftsförderung

Die Wirtschafsförderung des Landratsamts hat eine Seite mit Informationen rund um wirtschaftliche Hilfen von Land und Bund sowie Kontaktadressen zusammengestellt. Die Seite finden Sie hier.

Hilfen für Kunst- und Kulturschaffende 

Da laut Regierung von Unterfranken bisher eher wenige Kunst- und Kulturschaffende finanzielle HIlfen in Anspruch gemommen haben, haben wir entsprechende Informationen zusammengestellt. Diese finden Sie ebenfalls auf der Seite der Wirtschaftsförderung.


Seelsorgerische Betreuung des Dekanats Kitzingen

Das evangelisch lutherische Dekanat Kitzingen bietet in dringenden Fällen eine seelsorgerische Betreuung an, zu erreichen unter der Bereitschaftsnummer 0151 52323811.


Verdienstausfall

Infos rund um Verdienstausfallentschädigungen gemäß § 56 IfSG ist gemäß § 69 Abs. 1 ZustV ist die Regierung von Unterfranken zuständig: 

https://www.regierung.unterfranken.bayern.de/aufgaben/177673/177700/leistung/leistung_53462/index.html

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.