Zurück

Corona aktuell vom 17. Dezember

Am heutigen 17. Dezember, liegt die 7-Tages-Inzidenz bei 296,6. Am Donnerstag, 16. Dezember, sind 43 neue Fälle hinzugekommen. Heute sind es Stand 12 Uhr 20 Fälle. Insgesamt gibt es aktuell 657 Bürger mit einem positiven Corona-Test im Landkreis Kitzingen.

Eine 96 Jahre alte Frau mit zahlreichen Vorerkrankungen starb mit einem positiven Corona-Test. Sie war dreifach geimpft und ist der 104. Todesfall.

Zur Verteilung der Fälle nach Orten:

In Kitzingen gibt es aktuell 189 Fälle, in Geiselwind 58, in Dettelbach 47, in Obernbreit 45, in Marktbreit 47 und in Volkach 40 Fälle. In Prichsenstadt und Wiesentheid sind es je 29 Fälle, in Iphofen 25 und in Mainstockheim 20 Fälle. Der Rest verteilt sich gleichmäßig über den Landkreis.

 Altersverteilung:

95 der positiven Fälle sind Kinder unter 10 Jahren, 68 Fälle sind in der Altersgruppe 10 bis 14 Jahren, noch einmal 54 Fälle sind zwischen 15 und 19 Jahre alt. Demnach sind aktuell 217 der insgesamt 657 Fälle – also fast exakt ein Drittel – bei Kindern und Jugendlichen unter 20 Jahren.

44 Bürger mit einem positiven Test sind älter als 70 Jahre.

Betroffene Schulen und Einrichtungen:

  • Über 50 Schulklassen sind aktuell betroffen sowie 11 Kindertageseinrichtungen
  • Schloss Ebracher Hof Mainstockheim Haus Herrenberg
  • Seniorenresidenz Phönix Dettelbach
  • In der GU Steigweg in Kitzingen gibt es im Familien- und im Männerhaus über 20 Fälle. Eine PCR-Reihentestung wurde bereits durchgeführt. Bei 200 Tests waren drei positiv.
  • Auch in der GU Corlette Circle gibt es 5 Fälle, allesamt Kinder in einzelnen Häusern.
  • In einem Großbetrieb in Kitzingen gibt es 11 Fälle
Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.